Ein Gartenreich für Stadtgeplagte: Gemütliches Einfamilienhaus mit Stellplätzen in absoluter Ruhelage beim Wolfersberg

Ein Gartenreich für Stadtgeplagte: Gemütliches Einfamilienhaus mit sonnigm Garten in absoluter Ruhelage mit 2 Stellplätzen und großen Terrassen

Ihren Kaffee oder Tee am Morgen genießen Sie hier stets mit Ausblick in die umgebende Landschaft, entweder im Wintergarten bei wohliger Wärme im Winter oder im Sommer barfuß im Garten, auch bei Regen geschützt auf Ihrer Terrasse ...

Dieses Haus wärmt die Seele: Mit ca. 284 m2 Nutzfläche wurde es nach den Wünschen der Besitzer geplant und 1992 von einem heimischen Unternehmen errichtet. Das voll unterkellerte Gebäude wurde teilmassiv und teilweise in Holzriegelbauweise errichtet, ein Kärntner Holzbaubetrieb nahm den Ausbau des Wintergartens vor.

Das Gebäude bietet 2 Wohn-Ebenen und den Keller mit Haustechnik- und Wirtschaftsräumen:
Ebene 1 im Erdgeschoß mit ca. 107 m2 Nettogrundrissfläche
Ebene 2 im 1. Obergeschoß mit ca. 95 m2 Nettogrundrissfläche, noch etwas erweiterbar;
gesamte Wohnnutzfläche ca. 202 m2; Keller mit ca. 82 m2 NFL;
überdachte West-Terrasse mit ca. 30 m2, gepflasterte Südterrasse mit ca. 25 m2

Den gemütlichen Mittelpunkt des Hauses bildet der offene Wohn-Essbereich mit Wintergarten, der sich durch große Fensterflächen und Schiebetüren zum Garten zur Süd- und Westseite hin öffnet und die Sonne einfängt.

Der Essplatz mit Zugang zur überdachten West-Terrasse schließt an die Küche mit Durchreiche an, die für die Versorgung einer Familie mit viel Stauraum konzipiert ist. Die West-Terrasse vor Küche und Wohnbereich mit Glasüberdachung ist mit Weinranken bepflanzt, die nicht nur angenehmen Schatten spenden, sondern im Spätsommer auch köstliche Tafeltrauben liefern.

Die westseitige Terrasse bietet einen wettergeschützten Bereich für einen großen Tisch mit zahlreichen Sitzplätzen, feiern Sie hier entspannte Sommerfeste mit Familie und Freunden.

Die Terrasse mit ca. 25 m2 vor dem Wintergarten ist nach Süden ausgerichtet. Auf bequemen Gartenliegen genießen Sie hier entspannte Sonnenstunden.

Die Fenster und Schiebetüren sind in Holzbauweise von einer heimischen Tischlerei ausgeführt und 2-fach isolierverglast, alle Fenster sind mit Rollladen für die Beschattung versehen.

Die Böden im Wohn- und Essbereich sind mit anthrazit-grauem pflegeleichtem Schiefer verfliest.
Die Böden in den Zimmern, der Galerien und den Gängen des Obergeschoßes sind mit Schiffboden-Dielen ausgelegt.

Die zwei westseitigen Schlafzimmer mit ca. 14 m2 im Obergeschoß bieten Fernblick in den nahen Wienerwald, zwei Bäder (eines mit Dusche, eines mit Dusche und Wanne) lassen auch am Morgen keine Hektik aufkommen, einen dritten Schlafraum bietet die anschließende Gästewohnung mit ca. 19 m2.
Im OG zwei WCs plus Kitchenette. Die offene lichtdurchflutete Galerie mit Ausblick und ca. 14 m2 wird als Arbeitsbereich und Bibliothek genutzt. Der Zugang zum OG erfolgt über eine klassische Holztreppe, das für den Innenausbau verwendete Holz ist großteils Kiefer/Fichte.

Zweiter geschützter Zugang zum Kellergeschoß an der Nordflanke des Hauses (Glasdach). Gegenüber befindet sich das Gartengerätehaus, dichte, hohe Sichtschutzhecken zur Nachbarliegenschaft.

Der gepflegte Garten des lt. Grundbuchstand 914 m2 großen Grundstückes ist mit zahlreichen und zu unterschiedlichen Zeiten blühenden Sträuchern an den Grundgrenzen bepflanzt, die gleichzeitig als Blickfang und als Sichtschutz zu den Nachbargrundstücken dienen. Er trägt die liebevolle Handschrift einer geübten Gärtnerin.

Kleine mixed borders nach englischem Vorbild bringen Abwechslung in die Rasenflächen. Zum Beispiel Rosenbogen mit duftender Ramblerrose, kleines Gemüsebeet, bepflanzter Steingarten, schattiger Sitzplatz mit Steinbank, Asia-Gartenbereich mit Bambus, etc.
Das Gartengerätehaus im Stil des Hauses gestaltet lässt das nötige Werkzeug aus dem Sichtbereich verschwinden. Ein Brunnen erleichtert die Bewässerung.

Der Abstand zu den seitlichen Grundgrenzen ist ausreichend und beträgt zwischen ca. 4,5 und 6 m bzw. zwischen ca. 7 und 10 m an den Flanken. Das beinahe ebene Grundstück hat einen rechteckigen Zuschnitt (kein schmaler Fahnengrund), Breite des Grundes ca. 21 m, Tiefe zwischen ca. 40 m und ca. 55 m. Flächenwidmung W I ogk, eingeschränkt auf 7,5 m (keine Kleingartenwidmung)

Die max. mögliche Baufläche ist durch den Bestand noch nicht ausgeschöpft, eine Erweiterung um ca. 50 m2 ist zulässig, ebenso die Errichtung eines Nebengebäudes (zB Garage) mit rund 30 m2.

Die abtrennbare autonome Gäste-Wohnung mit ca. 19 m2 sowie Duschbad/WC und Kitchenette kann auch als Büro und für den Empfang von Kunden bestens genützt werden, da sie einen separaten Zugang bietet. Über eine Wendeltreppe gelangt man direkt von den Stellplätzen vor dem Haus hinauf, eine Gegensprechanlage für den Einlass von Besuchern ist vorhanden. Hier fühlen sich nicht nur übernachtende Gäste wohl, auch nach Unabhängigkeit strebende Teenager in der Familie werden dieses Refugium zu schätzen wissen ...

Im Keller befindet sich die eingerichtete Werkstatt des Hausherrn für ambitionierte Bastler, ein geräumiger Wirtschaftsraum u.a. mit Waschmaschinen-Anschluss, ein mit alten Ziegeln ausgelegter Weinkeller, der Lagerraum für Vorräte, ein Wellnessbereich mit Sauna und Dusche (ca. 19 m2), ein Abstellraum mit Kleiderschränken u. für Sportgeräte sowie der Heizraum; verflieste Böden, überall sorgen Lichtschächte für Tageslicht und Frischluft.

Beheizt wird das Gebäude mit einem Gaszentralkessel (der Marke Windhager) über die Fußbodenheizung in den Sanitärbereichen, der Sauna und im gesamten EG, Radiatoren in den Zimmern des Obergeschoßes. Ein Feststoff-Kessel als Alternative steht zur Verfügung, wird jedoch nicht verwendet, da der Gaskessel stets völlig ausreichte.

Energieausweis erstellt 31.5.2017: HWB 83,5 kWh m2.a; fGEE 1,25

In der Übergangszeit sorgt ein drehbarer Kaminofen mit verglaster Tür bei Bedarf für wohlige Wärme.

Die Zufahrt zum gepflasterten Vorplatz unter dem Dach des Hauses erfolgt direkt von der Straße über ein automatisches Tor, 2 geschützte Stellplätze befinden sich vor dem Haupteingang des Gebäudes. Eine Gegensprechanlage mit mehreren Innensprechstellen ist vorhanden.

Kleiner Nahversorger in der Siedlung nur ca. 2 min. entfernt, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten im nahen Auhofcenter oder rund um den Bahnhof Hütteldorf/Linzerstraße, öffentliche Verkehrsanbindung über die Buslinien 49A und 50B + Linie 450. Für die Erledigung der Einkäufe ist ein PKW erforderlich.

Gepflegter Zustand mit regelmäßigen Instandhaltungsmaßnahmen, die Erneuerung der Küchenmöblierung und das Ausmalen in den Durchgangsbereichen ist empfehlenswert. Elektrik und Heizung entsprechen dem zeitgemäßen Standard.

Begehrter Verkaufspreis: VB EUR 1.250.000,-- zzgl. 3 % Vermittlungshonorar + 20 % und übliche Kaufnebenkosten.

Sie suchen eine grüne ruhige Enklave und wollen Ihren "grünen Daumen" beschäftigen?
Diese Liegenschaft wird Sie begeistern!

Überblick

Objekt ID:
28061
Bundesland:
Wien
Bezirk:
Wien 14.,Penzing
Ort:
Wien 14.,Penzing
Verkehrsanbindung:
U-4 Hütteldorf, Linien 49A und 451

Kosten

Preis:
€ 1.250.000,00
Provision:
3.00% + 20% USt

Flächen

Wohnfläche ca.:
202,00 m²
Nutzfläche ca.:
284,00 m²
Grundstücksfläche ca.:
914,00 m²
Terrassenfläche ca.:
55,00 m²
Gartenfläche ca.:
788,00 m²
Kellerfläche ca:
82,00 m²

Detaildaten

Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Baujahr:
1992
Zimmer:
4
Geschosse:
3
Stellplätze Freiplatz:
2
Anzahl Terrassen:
2
Bäder:
2
Anzahl WCs:
3
Alter:
Neubau
Heizung:
Ofen
Zentralheizung
Fussboden
Befeuerung:
Gas
Heizwärmebedarf:
83,5 kWH/m²/Jahr
fGEE:
1,25
Boden:
Teppich
Boden:
Parkett
Boden:
Fliesen
Boden:
Stein
Ausstattung:
Einbauküche, Keller, Sauna, Kabel Sat TV, Wellnessbereich, Isolierfenster, Gartennutzung, Carport;

Ihr Betreuer:

Maria Zeiler

+43 664/ 142 57 35

zeiler [at] immovos.at

Immobilienangebote online

Ihre Anfrage:

Name: Strasse: Plz: Ort: Tel: Email: Nachricht:

Bitte entscheiden Sie durch Anklicken:

Hinweis: Wir sind verpflichtet, die Identität unserer Vertragspartner von Beginn des Makler-Dienstleistungsvertrages an zu überprüfen; falls Sie unter den angegebenen Daten nicht gemeldet oder nicht registriert sein sollten, ersuchen wir um Übermittlung einer Ausweiskopie.

Captcha:*


Ein Gartenreich für Stadtgeplagte: Gemütliches Einfamilienhaus mit sonnigm Garten in absoluter Ruhelage mit 2 Stellplätzen und großen Terrassen

Ihren Kaffee oder Tee am Morgen genießen Sie hier stets mit Ausblick in die umgebende Landschaft, entweder im Wintergarten bei wohliger Wärme im Winter oder im Sommer barfuß im Garten, auch bei Regen geschützt auf Ihrer Terrasse ...

Dieses Haus wärmt die Seele: Mit ca. 284 m2 Nutzfläche wurde es nach den Wünschen der Besitzer geplant und 1992 von einem heimischen Unternehmen errichtet. Das voll unterkellerte Gebäude wurde teilmassiv und teilweise in Holzriegelbauweise errichtet, ein Kärntner Holzbaubetrieb nahm den Ausbau des Wintergartens vor.

Das Gebäude bietet 2 Wohn-Ebenen und den Keller mit Haustechnik- und Wirtschaftsräumen:
Ebene 1 im Erdgeschoß mit ca. 107 m2 Nettogrundrissfläche
Ebene 2 im 1. Obergeschoß mit ca. 95 m2 Nettogrundrissfläche, noch etwas erweiterbar;
gesamte Wohnnutzfläche ca. 202 m2; Keller mit ca. 82 m2 NFL;
überdachte West-Terrasse mit ca. 30 m2, gepflasterte Südterrasse mit ca. 25 m2

Den gemütlichen Mittelpunkt des Hauses bildet der offene Wohn-Essbereich mit Wintergarten, der sich durch große Fensterflächen und Schiebetüren zum Garten zur Süd- und Westseite hin öffnet und die Sonne einfängt.

Der Essplatz mit Zugang zur überdachten West-Terrasse schließt an die Küche mit Durchreiche an, die für die Versorgung einer Familie mit viel Stauraum konzipiert ist. Die West-Terrasse vor Küche und Wohnbereich mit Glasüberdachung ist mit Weinranken bepflanzt, die nicht nur angenehmen Schatten spenden, sondern im Spätsommer auch köstliche Tafeltrauben liefern.

Die westseitige Terrasse bietet einen wettergeschützten Bereich für einen großen Tisch mit zahlreichen Sitzplätzen, feiern Sie hier entspannte Sommerfeste mit Familie und Freunden.

Die Terrasse mit ca. 25 m2 vor dem Wintergarten ist nach Süden ausgerichtet. Auf bequemen Gartenliegen genießen Sie hier entspannte Sonnenstunden.

Die Fenster und Schiebetüren sind in Holzbauweise von einer heimischen Tischlerei ausgeführt und 2-fach isolierverglast, alle Fenster sind mit Rollladen für die Beschattung versehen.

Die Böden im Wohn- und Essbereich sind mit anthrazit-grauem pflegeleichtem Schiefer verfliest.
Die Böden in den Zimmern, der Galerien und den Gängen des Obergeschoßes sind mit Schiffboden-Dielen ausgelegt.

Die zwei westseitigen Schlafzimmer mit ca. 14 m2 im Obergeschoß bieten Fernblick in den nahen Wienerwald, zwei Bäder (eines mit Dusche, eines mit Dusche und Wanne) lassen auch am Morgen keine Hektik aufkommen, einen dritten Schlafraum bietet die anschließende Gästewohnung mit ca. 19 m2.
Im OG zwei WCs plus Kitchenette. Die offene lichtdurchflutete Galerie mit Ausblick und ca. 14 m2 wird als Arbeitsbereich und Bibliothek genutzt. Der Zugang zum OG erfolgt über eine klassische Holztreppe, das für den Innenausbau verwendete Holz ist großteils Kiefer/Fichte.

Zweiter geschützter Zugang zum Kellergeschoß an der Nordflanke des Hauses (Glasdach). Gegenüber befindet sich das Gartengerätehaus, dichte, hohe Sichtschutzhecken zur Nachbarliegenschaft.

Der gepflegte Garten des lt. Grundbuchstand 914 m2 großen Grundstückes ist mit zahlreichen und zu unterschiedlichen Zeiten blühenden Sträuchern an den Grundgrenzen bepflanzt, die gleichzeitig als Blickfang und als Sichtschutz zu den Nachbargrundstücken dienen. Er trägt die liebevolle Handschrift einer geübten Gärtnerin.

Kleine mixed borders nach englischem Vorbild bringen Abwechslung in die Rasenflächen. Zum Beispiel Rosenbogen mit duftender Ramblerrose, kleines Gemüsebeet, bepflanzter Steingarten, schattiger Sitzplatz mit Steinbank, Asia-Gartenbereich mit Bambus, etc.
Das Gartengerätehaus im Stil des Hauses gestaltet lässt das nötige Werkzeug aus dem Sichtbereich verschwinden. Ein Brunnen erleichtert die Bewässerung.

Der Abstand zu den seitlichen Grundgrenzen ist ausreichend und beträgt zwischen ca. 4,5 und 6 m bzw. zwischen ca. 7 und 10 m an den Flanken. Das beinahe ebene Grundstück hat einen rechteckigen Zuschnitt (kein schmaler Fahnengrund), Breite des Grundes ca. 21 m, Tiefe zwischen ca. 40 m und ca. 55 m. Flächenwidmung W I ogk, eingeschränkt auf 7,5 m (keine Kleingartenwidmung)

Die max. mögliche Baufläche ist durch den Bestand noch nicht ausgeschöpft, eine Erweiterung um ca. 50 m2 ist zulässig, ebenso die Errichtung eines Nebengebäudes (zB Garage) mit rund 30 m2.

Die abtrennbare autonome Gäste-Wohnung mit ca. 19 m2 sowie Duschbad/WC und Kitchenette kann auch als Büro und für den Empfang von Kunden bestens genützt werden, da sie einen separaten Zugang bietet. Über eine Wendeltreppe gelangt man direkt von den Stellplätzen vor dem Haus hinauf, eine Gegensprechanlage für den Einlass von Besuchern ist vorhanden. Hier fühlen sich nicht nur übernachtende Gäste wohl, auch nach Unabhängigkeit strebende Teenager in der Familie werden dieses Refugium zu schätzen wissen ...

Im Keller befindet sich die eingerichtete Werkstatt des Hausherrn für ambitionierte Bastler, ein geräumiger Wirtschaftsraum u.a. mit Waschmaschinen-Anschluss, ein mit alten Ziegeln ausgelegter Weinkeller, der Lagerraum für Vorräte, ein Wellnessbereich mit Sauna und Dusche (ca. 19 m2), ein Abstellraum mit Kleiderschränken u. für Sportgeräte sowie der Heizraum; verflieste Böden, überall sorgen Lichtschächte für Tageslicht und Frischluft.

Beheizt wird das Gebäude mit einem Gaszentralkessel (der Marke Windhager) über die Fußbodenheizung in den Sanitärbereichen, der Sauna und im gesamten EG, Radiatoren in den Zimmern des Obergeschoßes. Ein Feststoff-Kessel als Alternative steht zur Verfügung, wird jedoch nicht verwendet, da der Gaskessel stets völlig ausreichte.

Energieausweis erstellt 31.5.2017: HWB 83,5 kWh m2.a; fGEE 1,25

In der Übergangszeit sorgt ein drehbarer Kaminofen mit verglaster Tür bei Bedarf für wohlige Wärme.

Die Zufahrt zum gepflasterten Vorplatz unter dem Dach des Hauses erfolgt direkt von der Straße über ein automatisches Tor, 2 geschützte Stellplätze befinden sich vor dem Haupteingang des Gebäudes. Eine Gegensprechanlage mit mehreren Innensprechstellen ist vorhanden.

Kleiner Nahversorger in der Siedlung nur ca. 2 min. entfernt, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten im nahen Auhofcenter oder rund um den Bahnhof Hütteldorf/Linzerstraße, öffentliche Verkehrsanbindung über die Buslinien 49A und 50B + Linie 450. Für die Erledigung der Einkäufe ist ein PKW erforderlich.

Gepflegter Zustand mit regelmäßigen Instandhaltungsmaßnahmen, die Erneuerung der Küchenmöblierung und das Ausmalen in den Durchgangsbereichen ist empfehlenswert. Elektrik und Heizung entsprechen dem zeitgemäßen Standard.

Begehrter Verkaufspreis: VB EUR 1.250.000,-- zzgl. 3 % Vermittlungshonorar + 20 % und übliche Kaufnebenkosten.

Sie suchen eine grüne ruhige Enklave und wollen Ihren "grünen Daumen" beschäftigen?
Diese Liegenschaft wird Sie begeistern!
Objekt an Freunde oder Bekannte senden: